Das Unternehmen wurde 1980 vom Fliesenlegermeister Hubert Wachmer und Ehefrau Annelore Wachmer gegründet.

Eine Garage, ein Lager und ein kleiner Ausstellungsraum in der Höchheimer Straße waren der Ausgangspunkt des kleinen Unternehmens, dass erfolgreich arbeitete und bald neun Mitarbeiter beschäftigen konnte.

Sohn Andreas trat in die Fußstapfen seines Vaters und legte ebenfalls die Meisterprüfung ab. Im Sommer 1995 wurde mit dem Neubau in der Thüringer Straße 2 begonnen. In dem neuen Gebäude sollten Büro, Lager, Werkstatt und ein großer Ausstellungsraum Platz finden. Im Mai 1997 wurde das neu entstandene Gebäude feierlich seinem Zweck übergeben.

Fachliche Kompetenz und Beratung sind bei der Firma Fliesen-Wachmer selbstverständlich. Auch als Ausbildungsbetrieb hat man sich einen guten Namen gemacht.
Andreas Wachmer und Elvira Wachmer-Jeger setzen die Familientradition fort und führen den Handwerksbetrieb nach modernen Maßstäben.

In dritter Generation tritt Philipp Jeger in die Fußstapfen seine Großvaters und seines Onkels und verstärkt unser Team seit September 2015. Nachdem er seine Gesellenprüfung als Kammersieger abgelegt hatte, absolvierte er im Herbst 2018 seine Meisterprüfung im Fliesenlegerhandwerk als Drittbester in Bayern.

Menü